Aktuelle Nachrichten

20.09.2019

Ein heißer Sommer bringt eine gute Heuernte

Für die steilen Hänge braucht es viel Handarbeit


Wenn das Wetter es Mitte Juli bis Anfang August zulässt, wird damit begonnen, den Park rund um das frühere Schwesternheim Bad Adelholzen zu mähen und aus dem Gras Heu zu machen. Dies ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, an der mehrere Arbeiter mitbeteiligt sind.

Die Hänge im Park können nur mit speziellen Maschinen und viel Handarbeit bearbeitet werden.

Mit einem kleinen Reform-Traktor werden die Hänge gemäht, alle Obstbäume und Sträucher werden per Hand mit der Motorsense ausgemäht. Ebenso die steilen Hänge, die nicht befahren werden können.

Das Gras muss nun zum Trocknen regelmäßig gewendet werden. Alles an den Hängen, was zu steil ist, um es mit dem Traktor zu befahren, oder auch das Heu um die Obstbäume herum wird per Hand mit dem Rechen auf die befahrbaren Flächen gezogen. Bei dieser Arbeit helfen die Landwirtschaftsmitarbeiter und die Bauhofmitarbeiter zusammen.

Wenn es Petrus mit dem Wetter gut meint, kann das Heu durch regelmäßiges Wenden nach ca. 3 Tagen mit dem Traktor und einem Ladewagen eingefahren werden.